Apotheke:

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

08:00 - 18:00 Uhr

Samstag

08:00 - 12:00 Uhr

 

Tel: 01/7746770

(keine Postauskunft)

kontakt@rd-apotheke.at

 

Postpartner:

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

08:00 – 18:00

Samstag geschlossen

 

Postkundenservice Tel.: 0810-010-100

Die 12 Mineralstoffe auf einen Blick

 

Nr.1 - Calcium fluoratum

Anwendung: Schwielen, Hornstoffaustritt (bes. an Fersen), rissige Haut, Überbeine, Plattfüße, Krampfadern, Hämorrhoiden, Karies, schlechte Fingernägel, einknickende Knöchl, Bänderdehnung (Schlottergelenke), lockere Zähne

 

Nr.2 - Calcium phosphoricum

Anwendung: Bei Muskel- und nächtlichen Wadenkrämpfen, Taubheitskribbeln, Blutarmut, Schlafstörungen, Wetterempfindlichkeit, schneller Schweißausbruch, bellender Husten (vor allem bei Kindern), zu schneller Pulsschlag, Nervosität, Überanstrengungskopfschmerz, Wachstumsschmerzen. Besonders Kinder brauchen sehr viel von diesem Mineralstoff für den Aufbau eines gesunden Körpers.

 

Nr.3 - Ferrum phosphoricum

Anwendung: Entzündungen aller Art, frische Verletzungen (das Auflegen von aufgelösten Mineralstofftabletten in Form eines Breies ist in diesem Falle sehr empfehlenswert), niederes Fieber (bis 38,8°), Ohrenschmerzen, Mittelohrentzündung, Rauschen im Ohr (Durchblutungsstörungen), pulsierendes Pochen (Kopfschmerzen), mangelnde Konzentrationsfähigkeit, wenn man keine Sonne verträgt.

 

Anmerkung: Kaffee, schwarzer Tee und Kakao verbrauchen im Körper sehr viel Eisen.

 

Nr.4 - Kalium chloratum

Anwendung: Drüsenschwellungen, weiche Schwellungen, weißlich schleimiger Husten, Couperose, Hautgrieß, Besenreiser, reguliert die Fließfähigkeit des Blutes, Schwerhörigkeit, Neigung zu Übergewicht.

 

Nr.5 - Kalium phosphoricum

Anwendung: Mutlosigkeit, Zaghaftigkeit, Verzagtheit, Platzangst, Erschöpfung, Rekonvaleszenz, Mundgeruch, Zahnfleischbluten, Zahnfleischschwund, ständiges Hungergefühl nach dem Essen, hohes Fieber (über 38,5°).

 

Anmerkung: Eine Kombination mit Lecithin ist oftmals empfehlenswert.

 

Nr.6 - Kalium sulfuricum

Anwendung: Lufthunger, Klaustrophobie, klebrige Schuppen auf der Haut, chronische Hautkrankheiten, Pigmentflecken, wenn man keine Feuchtigkeit verträgt.

 

Nr.7 - Magnesium phosphoricum

Anwendung: Lampenfieber, Schokoladenhunger, das Mittel bei unwillkürlichen Verkrampfungen, blitzartige Schmerzen, Knödelgefühl im Hals, Blähungen, bei Schlafstörungen

 

Zubereitung als „Heiße Sieben“: dabei werden 7 Stück dieses Mineralstoffes in heißem Wasser, das kurz gekocht wurde, aufgelöst und in kleinen Schlucken getrunken. Diese Zubereitung wenn nötig mehrmals hintereinander trinken.

 

Nr.8 - Natrium chloratum

Anwendung: Hauptmittel bei alles Allergien, Fließschnupfen, Nebenhöhlenproblemen, kalte Hände und Füße, Bandscheiben- und Knorpelschäden, bei Brandverletzungen, rieselnde Kopfschuppen, Blasen- und Nierenentzündung,Gelenksgeräusche, viel oder wenig Durst, tränende Augen, Schlundbrennen, Geruchs- und Geschmacksverlust.

 

Anmerkung: Ein Mangel hat Heißhunger auf salzige und stark gewürzte Speisen zur Folge.

 

Nr.9 - Natrium phosphoricum

Anwendung: Sodbrennen, Müdigkeit, Heißhunger, Hunger nach Süßigkeiten und Mehlspeisen, Absonderungen der Körpers riechen sauer (Schweiß, Harn, Windeldermatitis).

 

Anmerkung: Auf basenreiche Ernährung achten.

 

Nr.10 - Natrium sulfuricum

Anwendung: Verschlackung, Durchfall, Abgeschlagenheit in den Gliedern, geschwollene Beine, Geschwollenen Augen, Tränensäcke, Katerkopfschmerz, hohe Zuckerwerte - Diabetes Typ II, Druck im Ohr, Ulcus cruris, Juckreiz auf der Haut, Fieberblasen.

 

Nr.11 - Silicea

Anwendung: Bindegewebsschwäche, Schwangerschaftsrisse, Leistenbruch, Licht- und Geräuschempfindlichkeit, Zucken der Lider, schlechte Haare (gespaltene Spitzen) und Nägel (lösen sich in Schichten auf), Ischiasschmerzen..

 

Nr.12 - Calcium sulfuricum

Anwendung: Stockschnupfen, eitrige Mandel- und Halsentzündung, chronische Bronchitis, eitrige Mittelohrentzündung, Zahnfleischentzündung, Abszess, Eiterfistl, Rheuma, Gicht, Eiterungen.

Raphael Donner Apotheke auf Facebook

 

 

ApoApp

 

 

Nachtapotheken

 

 

Notrufe und Hotlines

Ärztefunkdienst 141

Rettung 144

Apothekennotruf 1455